A A A

Bei einer Begehung der Landessportschule Albstadt analysierten WLSB-Referentin Ines Rathfelder, Sport-Inklusionsmanager Alexander Fangmann und Behindertensportlerin Kerstin Abele vor Ort die Barrierefreiheit und Zugänglichkeit. Das Trio legte sein Hauptaugenmerk auf den Istzustand der Sport- und Wohnstätten. „Es ist wichtig Transparenz über die Bedingungen an der Landessportschule zu schaffen, damit Menschen mit Handicap über bereits nutzbare Räume und Wege vor ihrem Besuch informiert sind“, erklärt der Sport-Inklusionsmanager des WLSB Alexander Fangmann. So steht beispielsweise im Gästehaus Hohenzollern ein behindertengerechtes Zimmer zur Verfügung. Außerdem sind die Seminarräume in der neuen Multifunktionshalle sehr gut zugänglich.

Die Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie ab jetzt auf der Homepage unter den jeweiligen Gebäuden als PDF zum Download.

 

 

Premium-Partner der Landessportschule Albstadt

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.